• anniehunecke

Schulungstreffen in München

Aktualisiert: 7. März 2018

Identitäre Aktivisten aus ganz Bayern kamen zu einem Schlungstreffen zusammen um sich fortzubilden und unseren Aktivismus so weiter zu professionalisieren.

Arbeit, Schulung und Planung gehen jedem guten Aktivismus immer voran! Und so haben wir uns auch 2017 unzählige Male für Vortragsveranstaltungen, Rechtsschulungen und Aktivismuswochenenden getroffen.


Egal ob Rechtsschulung oder Vortragsreihe: unsere Säle waren immer voll mit Aktivisten, die sich fortbilden wollen. Denn im Gegegnsatz zum sog. Politischen „Gegner“ steht für uns politische Bildung ganz oben auf der Tagesordnung. Wir wissen, warum wir das tun was wir tun. Unsere Meinung ist wirklich unsre Meinung und haben diese sorgfältig unter sachlicher Abwägung aller pros und cons erwogen.


Dank der Spenden des vergangegen Jahres war es uns möglich, die Räumlchkeiten zu mieten und die Schulungen durchzuführen. Die große Nachfrage und rege Teilnahme an allen Veranstaltungen über das ganze Jahr hinweg hat wieder einmal gezeigt, dass

der von uns beschrittene Weg zwar öffentlich verschrien, inhaltlich jedoch nicht falsch ist.

Der intellektuelle Austausch soll 2018 natürlich weitergehen, weshalb wir auch mit dem Aufbau einer Bücherei und eines festen Schulungsressorts begonnen haben.

153 Ansichten