• anniehunecke

Festung Europa

Aktualisiert: 6. März 2018

Die Burg zu Burghausen wurde für einen Tag zur Festung Europa.

Vor stolzer Kulisse entrollten identitäre Aktivisten ein Riesenbanner. Festung Europa - der Begriff polarisiert.


Festung Europa bedeutet, Europa ist kein Paradies.

Festung Europa bedeutet, Probleme vor Ort zu lösen.

Festung Europa bedeutet die Beendigung des sinnlosen Sterbens im Mittelmeer.

Festung Europa bedeutet die Rückkehr zu Recht und Ordnung.


Die derzeitige Politik der offenen Grenzen ist ein Dilemma. Ein „Weiterso“ würde Europa und das soziale Gefüge langfristig zerstören. Offene Grenzen sind ebenso wie ein totales Abschotten der falsche Weg.



Trotz seiner Größe wurde das Banner mit viel Liebe zum Detail gefertigt.





Eine mögliche Lösung liegt in der Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort, konkret:


  1. Regionales Wirtschaften fördern, weltweit - damit Menschen vor Ort eine Perspektive haben.

  2. Ausbilden von Fachkräften in Europa zum Aufbau der derzeitigen Fluchtländer, statt Abwerbung der dort dringend benötigten wirklichen Fachkräfte.

  3. Fairer Handel zu fairen Preisen, statt CETA und TTIP.

  4. Schaffen von sicheren und entmilitarisierten Fluchtzonen in den jeweiligen Kriegsgebieten.

  5. Erhalt der Identität der jeweiligen Völker, statt globalisierter Einheitskonsumenten.

  6. Vorausschauende Politik zum Wohl der Menschen statt ideologischer Dogmen.

Derzeit träumen noch viele Millionen Menschen vom falschen „Paradies Europa.“ Noch viele werden deshalb ihr Leben aufs Spiel setzen und bitter enttäuscht werden.


Es muss jetzt gehandelt werden. Jedes Zögern wird die Lage noch verschärfen. Gewinnen wird am Ende niemand.

0 Ansichten