• anniehunecke

Demo in Freilassing - Wir sind die Grenze!

Heute haben unsere Gefährten wieder die Demonstration der unabhängigen Bürgerinitiative „Wir sind die Grenze“ in Freilassing unterstützt. Die Regionalgruppe Bayern hat hier speziell mit Ordnern zum friedlichen und reibungslosen Verlauf beigetragen. Rechtsextremisten wurden mit Hilfe der Polizei gezielt von der Veranstaltung entfernt und linksfaschistische Gewalttäter und Extremisten erfolgreich ferngehalten. Vielen Dank an alle Polizisten aus Deutschland und Österreich die unsere Ordner hier tatkräftig unterstützt haben so dass für alle Menschen vom Kleinkind bis zum Rentner eine sichere Teilnahme möglich war.


Freilassing kann heute stolz sein ein deutliches Zeichen für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie gesetzt zu haben.


Echte Flüchtlingshilfe ist unter den aktuellen Umständen nicht möglich. Die verhängnisvollen Fehlentwicklungen die durch die Deutsche und Österreichische Regierung eingeleitet wurden bedrohen die Sicherheit ganz Europas. Natürlich wird es zuerst wieder die Schwächsten treffen, Frauen, Kinder, Alte und Wehrlose. Wir werden weiter dagegen ankämpfen und weiter daran arbeiten, dass sich bei der nächsten Demo auch verunsicherte und eingeschüchterte Bürger diesem friedlichen und wichtigen Protest anschließen.

Wir möchten an dieser Stelle aber auch erwähnen, dass an der „Gegenveranstaltung“ am Rathaus einige friedliche Bürger teilgenommen haben. Bitte lasst Euch nicht durch Medien und Politik gegen Eure Mitmenschen aufhetzen. Solidarität statt Hetze muss das Motto alle Bürger werden. Distanziert Euch endlich von den vermummten Gewalttätern die unter Eurem Schutz Polizisten und friedliche Demonstranten angreifen. Helft mit unsere meinungspluralistische Gesellschaft aufrecht zu erhalten, schließt Euch uns an und werdet Teil des friedlichen Widerstands gegen Kapitalismus, Globalisierung, Menschenhandel , Zwangsprostitution und Vergewaltigung. Grenzen schützen, auch Euch!

-> Schlepper raus – Betrüger heim – Hilfe vor Ort

17 Ansichten