• anniehunecke

Bismarckturm besetzt

Aktualisiert: 6. März 2018

Die Ortsgruppe Augsburg nahm die vorherrschenden Umstände zum Anlass für eine Banneraktion:


„Es wird niemals so viel gelogen, wie vor der Wahl“, sprach einst Otto von Bismarck, unwissend, wie viel seine Aussage über ein Jahrhundert später noch an Wahrheitsgehalt hinzugewinnen werde.


Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl


"Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts?"


Woher dieser Wahlplakat-Slogan stammt? Rechtspopulismus par excellence, möchte man meinen. Jedoch „instrumentalisiert“ hier nicht die AfD „Bürgersorgen für ihren Wahlkampf“. Nein, ausgerechnet die CDU geht in NRW mit diesem Spruch auf Stimmenfang.


Wir nähern uns immer weiter der Bundestagswahl 2017. Je näher diese rückt, desto fantasievoller werden die Versuche der Altparteien, ihre eigene Machtstellung zu sichern. Aus purem Pragmatismus werden dann auch schon mal selbst herbeigeführte realpolitische Zustände untergraben, ein Schuldbekenntnis nicht nur ausgelassen, sondern gar invertiert: Das Problem will selbst zur Lösung werden. Der Brandstifter rennt durch’s Dorf und schreit: „Feuer, Feuer…“


Dieser Spruch lässt zwar auf einen Hang zur Selbstironie schließen, unterstellt der breiten Wählerschaft aber vielmehr eines: Demenz. Diese Menschen sind Lügner. Und sie besitzen die Dreistigkeit, dem gemeinen Bürger selbst ein Mindestmaß an Intelligenz oder Mündigkeit abzusprechen, diese Lügen, nach all ihren Machenschaften der letzten Regierungszeit, selbst aufdecken zu können. Man formuliert keine Lüge, wenn man nicht auch die Chance sieht, damit durchzukommen.


Die Ortsgruppe Augsburg nahm diese vorherrschenden Umstände zum Anlass für eine Banneraktion:

Es wird niemals so viel gelogen, wie vor der Wahl“, sprach einst Otto von Bismarck, unwissend, wie viel seine Aussage über ein Jahrhundert später noch an Wahrheitsgehalt hinzugewinnen werde. Die Aktivisten bestiegen den um 1900, im Rahmen einer großen Denkmalwelle zu Ehren des ersten deutschen Reichskanzlers, erbauten Bismarckturm im Umland Augsburgs.


Unter wehenden Fahnen und strahlendem Sonnenschein verlieh man dem eigenen Protest Ausdruck und nannte die Politiker was sie sind: Lügner und Heuchler!

5 Ansichten